200 Jahre Schinkelkirche


1822 begannen die Bauarbeiten der Schinkelkirche Bischmisheim. Karl Friedrich Schinkel hatte sich durchgesetzt und einen achteckigen Bau in Auftrag gegeben. In ihm sah er das "Ideal einer preußischen Dorfkirche".

Am Samstag, dem 10.9. feiert Bischmisheim dies in einem Gottesdienst um 18.00 Uhr in der Schinklekirche. Liturgie und Predigt halten Pfarrer Uwe Herrmann und Pfarrer Karsten Siegel. Die Chöre des Bereiches Bischmishiem - Gospelchor, Pro Musica, Posaunenchor und die Band "Groß&Klein" überhmen die musikalische Gestaltung. Im Anschluß wird im Kirchgarten das Ereignis weitergefeiert.

Am Sonnntag, dem 11.9. ist die Schinkkelkirche ab 11.00 Uhr anläßlich des Tages des offenen Denkmals geöffnet.





Zurück